20210110_114422-3

Throne of Glass - Der verwundete Krieger

4/5

von Sarah J. Maas

Genre: Jugendbuch | 832 Seiten | erschienen 21.09.2018 | Verlag: dtv

ISBN 978-3-423-71807-3 | Taschenbuch: 13,95 Euro

Reihe: Throne of Glass Band 6 von 7

Klappentext

zu Throne of Glass Band 1 – Die Erwählte: 

Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.

Kurzmeinung

  • Schreibstil unfassbar gut, sehr detailreich ohne langweilig zu werden
  • Charakterausarbeitung toll, man lernt all die neuen Charaktere ausreichend kennen
  • Story ist interessant und spannend
  • große Fantasywelt vorhanden, weitreichende „Reise“
  • selbst hier im 6. Band gibt es Fäden die in vorhergehende Bände zurückreichen, was wirklich toll ist, da man dann diesen starken „Aha-Effekt“ hat
  • trotz sich zuspitzender Geschichte, kein heftiger Cliffhanger 
  • Lovestorys deutlich weniger im Vordergrund als in Band 5 (das war mir eindeutig zu viel), dennoch mit wirklich viel Romantik und Beziehungs-Hin-und-Her ausgeschmückt (was leider nicht mein Fall ist)

⇒ klare Leseempfehlung

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar