20210301_132218
3/5

Codex Alera - Im Schatten des Fürsten

von Jim Butcher

Genre: Fantasy | 640 Seiten | erschienen 16.12.2013 | blanvalet

ISBN 978-3-442-26966-2 | Taschenbuch: 10,99 Euro

Klappentext zu Band 1

Alera ist das größte Reich, das die Menschen je errichtet haben. Durch die Macht seiner Elementare und der Ritter, die diese beherrschen, regieren Wohlstand und Stabilität. Doch in der Hauptstadt schmieden die Fürsten ihre Intrigen, und ein Bürgerkrieg steht kurz bevor. Da fallen die brutalen Marat mit ihren riesigen Bestien in Alera ein, und die Aufmerksamkeit aller richtet sich auf das Calderon-Tal – und auf Tavi, der dort nicht nur um sein Leben kämpft, sondern auch um die Sicherheit Aleras!

Kurzmeinung

Auch in diesem band gab es wieder reichlich Spannung und Interessante Szenen, die mich zum Weiterlesen motiviert haben, sonst hätte ich das Buch eventuell nicht zu Ende gelesen. Die Charaktere ähneln sich mittlerweile sehr, sind alle besonders und haben alle Elementarkräfte und dennoch erfährt man kaum was über die Elementarwesen um die es doch auch irgendwie geht. Und das finde ich wirklich sehr schade, denn das war der Punkt im ersten Band, der diese geschichte so wahnsinnig gut für mich gemacht hatte. Aber das kann ich nun vom zweiten Band leider nicht behaupten.

Schreibe einen Kommentar